Fit mit alternativen Heilmethoden

Immer mehr Schmerzpatienten vertrauen sich den alternativen Heilmethoden an. Viele positive Gründe sprechen für diese Entscheidung. Schmerzen lassen sich bekanntlich mit einfachen Schmerzmitteln schnell beseitigen. Allerdings hält die Wirkung dieser Präparate nur begrenzt an. Schmerzmittel sind praktisch, aber keine Lösung auf Dauer.

Fit mit alternativen Heilmethoden
Bild: © photocrew - Fotolia.com

Die Schätze aus der Natur

Fast alle Mittel gegen Schmerzen können unangenehme Nebenwirkungen mit sich bringen, die den gesamten Organismus schwächen und in Mitleidenschaft ziehen. Ebenso werden die Ursachen der Schmerzen mit diesen Mitteln nicht bekämpft, sondern lediglich die Symptome. Bei kontinuierlichen und chronischen Schmerzen ist eine ärztliche Diagnose und Anamnese unumgänglich, um den Ursachen des Probleme den Gar aus machen zu können.

Kompetente und offene Ärzte, Mediziner oder Heilpraktiker beraten gern zu alternativen Heilmethoden. Oft sind es spezielle Extrakte und Essenzen die uns die Natur schenkt, die hier wahre Wunder bewirken. Die Natur hat dazu viel zu bieten und sollte keinesfalls unterschätzt werden. Die Naturmedizin und Heilpraktik reguliert oder unterstützt auf eine sanfte Weise die Heilungsprozesse unterschiedlicher Krankheitsbilder oder aktiviert die Selbstheilungskräfte.

Ohne Risiken und Nebenwirkungen?

Ein weiteres wichtiges Merkmal, welches für die alternative Medizin spricht, ist die effektive Behandlung ohne Risiken und Nebenwirkungen. Viele unterschiedliche Krankheitsbilder lassen sich mit unterschiedlichen Heilmethoden behandeln.

Ganz gleich ob es sich um permanente Rückenbeschwerden handelt oder allergische Reaktionen. Die alternative Heilmedizin ist umfangreich und kann fast jedes Wehwehchen aus der Welt schaffen. Zu damaligen Zeiten galten diese Heilmethoden als Hokuspokus und waren somit verrufen. Auch heute noch gibt es genug Ärzte der Schulmedizin, die alternative Methoden (auch nur als Unterstützung) als "Abzocke" beschimpfen. Mittlerweile ist die Wirkungsweise unterschiedlicher Anwendungen wissenschaftlich in vielen Fällen bewiesen und gewinnt auch im schulmedizinischen Bereichern vermehrt an Bedeutung.

Ganzheitliche Erfolge

Große und teilweise ganzheitliche Erfolge werden zum Beispiel mit der Strahlentherapie verzeichnet. Auch die Balneotherapie wird unterstützend verschrieben und schafft rasche Linderung unterschiedlicher Schmerzzustände. Ebenfalls setzen viele Patienten auf eine Ernährungstherapie, die bei verschiedenen Krankheitsbildern wirksam angewendet wird. Auch die traditionelle chinesische Medizin, kurz TCM ist immer wieder ein großes Thema, wenn es sich um alternative Heilmethoden handelt. Es muss nicht immer die Chemiekeule sein, die unterschiedliche Krankheitsbilder bekämpft. Eine unverbindliche Beratung zu dieser Thematik lohnt auf jeden Fall, um die Lebensqualität signifikant aufzuwerten und Schmerzen endgültig zu besiegen.


Letzte Änderung: 23.08.2017

Erfahrungen mit Fit mit alternativen Heilmethoden

Es liegen uns leider noch keine Bewertungen oder Erfahrungen vor. Machen Sie den Anfang! Sie bleiben dabei anonym. Teilen Sie Ihre Erfahrungen und helfen anderen Patienten und Klienten. Vielen Dank!

Hinterlassen Sie Ihre Erfahrungen mit "Fit mit alternativen Heilmethoden"

Seien Sie fair und höflich. Unangemessene, falsche oder beleidigende Bewertungen werden nicht akzeptiert und gelöscht.


Neue Artikel aus der Kategorie Heilpraktik, Ganzheitliche Medizin, Volksmedizin

Stellungnahme der AGTCM zum „Münsteraner Memorandum Heilpraktiker“
Am 21. August 2017 wurde im Deutschen Ärzteblatt eine Stellungnahme des „Münsteraner Kreises“ zum Berufsstand der...
Eine Heilpraktikerin (Psychotherapie) erzählt...
... von ihrer täglichen Praxis, von seriöser und verantwortungsvoller Arbeit und vom Umgang mit Pauschalurteilen.
BDH weist Kritik an Heilpraktiker-Beruf in Deutschland zurück
+++ Bund Deutscher Heilpraktiker kritisiert Münsteraner Memorandum+++ Undifferenzierte Generalkritik an Heilpraktikern in...