Kognitive Verhaltenstherapie

Eine Methode/Therapie aus der Kategorie Psychologie, Verhalten, Gespräch


Die kognitive Verhaltenstherapie basiert auf der psychologischen Annahme, dass der Mensch sein Verhalten von seiner Umwelt lernt. Demzufolge können wir störende Verhaltensweisen durch äußere Anstöße auch wieder verlernen.

Was ist die kognitive Verhaltenstherapie?

Die Bezeichnung Kognitive Verhaltenstherapie beruht auf der Anwendung kognitiver Techniken (unsere Einstellungen, Gedanken, Vorstellungen und Interpretationen betreffend) und verhaltensbezogener Methoden.

Die Grundannahme der Kognitiven Verhaltenstherapie besteht darin, dass nicht ein Reiz an sich, sondern die persönliche Interpretation dieses Reizes die Qualität der Empfindung bestimmt. Gefühle und Verhaltensweisen sind ein direkter Ausdruck von Gedanken. Bei der Therapie geht es deshalb darum, dass der Patient lernt, ungesunde und problematische Einstellungen, Denk- und Verhaltensweisen zu erkennen und mit Unterstützung des Therapeuten zu verändern.

Sowohl kognitive als auch verhaltensbezogene Techniken haben sich als sehr wirksam bei der Behandlung von Ängsten, Phobien und Depressionen erwiesen. Dies ist vielfach wissenschaftlich untersucht und nachgewiesen worden.


Letzte Änderung: 21.06.2017

Autor/in und inhaltlich verantwortlich
Oliver Schubbe, Familientherapeut

Indikationen & Heilanzeigen

  • Angst
  • Anspannung
  • Emotion
  • Entspannung
  • Konflikt
  • Panik
  • Phobie
  • Schmerzen
  • Selbstwert
  • Situation
  • Stress
  • Sucht
  • Tinnitus
  • Trauer
  • Unruhe
  • Verhalten
  • Wut
  • Zwang

Kognitive Verhaltenstherapie Videos


Alle Rechte und Pflichten des Textes "Kognitive Verhaltenstherapie" liegen beim Autor/den Autoren. Der Betreiber dieses Verzeichnisses übernimmt keine Haftung für Schäden, die sich aus dem Gebrauch oder etwaigem Missbrauch der hier vorgestellten Methode Kognitive Verhaltenstherapie ergeben.

Neue und aktualisierte Therapien & Heilverfahren

Wir verwenden Cookies, um Anzeigen und Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung dieser Website an Google für Analysen weiter. Wir geben Informationen zu Ihrer Verwendung dieser Website an Partner für Werbung weiter. Diese führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Details >

Verstanden