Orthomolekulare Medizin - Mikronährstofftherapie mit Myers Cocktail

Beschreibung der Methode "Orthomolekulare Medizin, Mikronährstofftherapie"

Was ist „Orthomolekulare Medizin, Mikronährstofftherapie”?

Orthomolekulare Medizin, oder auch (intravenöse) Mikronährstofftherapie, dient der Unterstützung der Gesundheit und des Wohlbefindens. In den 1960er Jahren formulierte ein Arzt namens Dr. John Myers einen speziellen "Cocktail" aus wichtigen Vitaminen, Mikronährstoffen, Vitalstoffe und Aminosäuren, die durch eine langsame intravenöse Infusion verabreicht wurden, um eine Reihe von Beschwerden und Zuständen zu behandeln. So wird diese Art orthomolekulare Medizin auch oft als "Myers Cocktail" bezeichnet.

Orthomolekulare Medizin - Mikronährstofftherapie mit Myers Cocktail
Bild: Orthomolekulare Medizin - Mikronährstofftherapie mit Myers Cocktail

Was ist Myers Cocktail?

Basierend auf der Formulierung des Myers Cocktails wird die Orthomolekularmedizin/ intravenöse (IV) Mikronährstoff-Therapie oder auch verwendet, um Vitamine und Mineralien direkt in den Blutkreislauf zu transportieren. Hierdurch können die Inhaltsstoffe direkt durch den Blutkreislauf in die Zellen gelangen und werden besser absorbiert, als bei oraler Einnahme.

In der Vergangenheit wurde die Mikronährstofftmedizin typischerweise nur von den Reichen und Berühmten angewendet, heute ist sie jedoch eine weitverbreitete Behandlung, die von vielen Menschen weltweit genutzt wird. Ob nun ein gesteigertes Wohlbefinden oder ein Energieschub gesucht wird, es gibt einen Cocktail aus nahrhaften Vitaminen und Mineralien für jeden Bedarf.

Die Mikronährstoffmedizin bietet viele gesundheitliche Vorteile und wirkt synergetisch mit anderen Therapien. Basierend auf der ursprünglichen Formel von Dr. Myers dient die Mikronährstofftherapie heute in Form von mehreren maßgeschneiderten Lösungen für eine Vielzahl von Gesundheitsproblemen. Die unterschiedlichen Formen der Mikronährstofftherapie beschäftigt heute vieler Forscher in einigen Abzweigungen, eine davon ist zum Beispiel zugrundeliegendes Wissen von Linus Pauling. Ausführliche Informationen im Speziellen über Wirkung, Dosierungen und Einsatz von Mikronährstoffen nach Pauling bei verschiedenen Mangelerscheinungen bietet zum Beispiel das Infoportal rund um Mikronährstoffe Vitamindoctor.com.

Diese Therapie wurde in den USA als Teil eines Behandlungspakets für verschiedene Krankheiten wie Müdigkeit (einschließlich des chronischen Fatigue Syndroms), zur Fibromyalgie-Therapie, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, akute Asthmaanfälle, chronische Sinusitis, akuter Muskelkrämpfe, Migräne, Infektionen der oberen Atemwege, saisonale allergische Rhinitis, Depressionen und andere Erkrankungen von Dr. John Myers eingesetzt. Darüber hinaus verwendete er seine "intravenösen Cocktails" auch zur Behandlung gesunder Patienten bei nicht-klinischen Indikationen.

Mit den jüngsten Fortschritten und dem Zusatz von Aminosäuren ist diese Form der Therapie sehr beliebt und effektiv für die Regeneration nach anstrengenden Trainings- und Sportveranstaltungen. Mit dem Rückgang der Mikronährstoffein den landwirtschaftlich genutzten Böden und der allgemeinen Zunahme von Mikronährstoffmangel ist die Therapie auch für das allgemeine Wohlbefinden sehr beliebt geworden.

Die intravenöse Nährstofftherapie wird manchmal der oralen Mikronährstoffergänzung vorgezogen, da im Vergleich zur oralen und intramuskulären Mikronährstoffgabe der Mikronährstoffe höhere Serumkonzentrationen im Blut erreicht werden können. Eine höhere Serumkonzentration im Blut ermöglicht es den Mikronährstoffen in den Körpersystemen effizienter zu sein, da die Absorption im Verdauungstrakt nicht beeinträchtigt wird.

Was ist in der intravenösen Mikronährstofftherapie enthalten?

Neben dem klassischen Myers Cocktail existieren heute eine Vielzahl verschiedener Zusammensetzungen. Die häufigste Form der Mikronährstoffmedizin ist:

Der klassische Myers Cocktail für Wellness

Dieser klassische Myers Cocktail IV wurde entwickelt, um das Immunsystem zu stärken und Müdigkeit zu reduzieren. Es hilft, die Auswirkungen von chronischem Stress zu bekämpfen und gleichzeitig wichtige Mineralien und Vitamine wieder aufzufüllen. Diese Vitamininfusion kann helfen, Symptome wie Müdigkeit, Kopfschmerzen und chronische Schmerzen zu lindern, das Immunsystem zu stärken und den gesunden Hormonhaushalt zu unterstützen.

Diese Form der Mikronährstoffmedizin enthält die folgenden Mirkonährstoffe:

  • Natriumhydrogencarbonat hilft dem Körper, einen besseren pH-Wert, eine bessere Hydratation und Vitaminaufnahme zu erreichen.
  • Ascorbinsäure - Vitamin C, das vom menschlichen Körper benötigt wird, um ein gesundes Immunsystem, Energie und Fokus sowie die Gesundheit von Haut und Kollagen zu erhalten.
  • Magnesium verbessert die Funktion der Muskulatur und des Nervensystems. Hilft auch dem Herzrhythmus, Blutdruck sowie der Energieproduktion.
  • Kaliumchlorid. Dieses lebenswichtige Elektrolyt erhält das Leben, senkt den Blutdruck und gleicht Flüssigkeiten im Körper aus.
  • Vitamin B-Komplexe verbessern den Stoffwechsel, erhalten die normale Hautfunktion, verbessern die Stimmung, reduzieren die Wasseraufnahme und fördern den normalen Appetit sowie die Energieproduktion.
  • Hydroxocobalamin - Eine aktivierte Version von B-12, die für die Gesundheit und Heilung des Nervensystems, des Stoffwechsels, der Nebennieren, der roten Blutkörperchen sowie für die allgemeine Energie und das Wohlbefinden unerlässlich ist.
  • Folsäure - Dies ist ein B-Vitamin, das den Baustein für alle Zellen im Körper bildet.
  • Lidocain - Ein Stabilisator des Nervensystems sowie zur Schmerzlinderung und Entzündungshemmung, hilft auch bei der Aufnahme von Mikronährstoffen.

Wogegen wird die Mikronährstoffmedizin eingesetzt?

Erkältung

Mikronährstofftherapie gegen Kälte & Grippe

Die Mikronährstofftmedizin gegen Kälte und Grippe stärkt das Immunsystem und hilft dadurch, Krankheiten abzuwehren. Die Zusammensetzung basiert auf dem klassischen Myers Cocktail und liefert dem Körper eine doppelte Dosis Vitamin C. Dieses hoch dosierte Vitamin C hilft bei der Bekämpfung von Erkältungen und grippeähnlichen Symptomen sowie bei Symptomen im Zusammenhang mit saisonalen Allergien. Es kämpft gegen freie Radikale und gibt dem Immunsystem einen kräftigen Schub.

Mikronährstofftherapie zur schnellen Regeneration

Jede Zelle in menschlichen Körper ist für eine optimale Funktion auf Wasser angewiesen. Die Mikronährstofftherapie zur schnellen Regeneration enthält viele der gleichen Vitamine und Mineralien wie der original Myers Cocktail mit zusätzlichen Inhaltsstoffen, die den Blutzuckerspiegel erhöhen und gleichzeitig mit zusätzlichen Flüssigkeiten rehydrieren. Diese Zusammensetzung enthält doppelt so viel Flüssigkeit wie das Basisrezept und hilft, die Hydratation wiederherzustellen und den Körper mit Elektrolyten ins Gleichgewicht zu bringen. Diese Kombination von Mikronährstoffen, Aminosäuren und Vitalstoffen, liefert einen Energieschub und lindert gleichzeitig Gehirnnebel, Körperschmerzen und Übelkeitssymptome, die von einigen als "Mikronährstoff-Kater" bezeichnet werden. Sie kann auch zur Linderung von Kater und Kopfschmerzen eingesetzt werden.

Mikronährstofftherapie zur Entgiftung und Darmsanierung

Wenn der Körper mit Giftstoffen überlaufen ist, hilft die Mikronährstofftherapie zur Entgiftung. Diese Zusammensetzung enthält eine hohe Dosis des stärksten entgiftenden Antioxidans im menschlichen Körper: Glutathion. Zu den Vorteilen der intravenösen Verabreichung von Glutathion gehört die Unterstützung bei der Reinigung der Leber, die eines der wichtigsten Entgiftungsorgane im Körper ist. Die Mikronährstofftherapie zur Entgiftung kann helfen, die Energie zu erhöhen, den Hirnnebel zu reduzieren und bei der Fokussierung zu helfen.

Mikronährstofftherapie zur Revitalisierung

Mikronährstofftherapie zur Revitalisierung regeneriert den Körper mit Elektrolyten und immunstärkenden Vitaminen und Antioxidantien. Sie enthält doppelt so viel Flüssigkeit und Vitamin C wie der Standard Myers Cocktail. Sie ist nützlich für Menschen mit Dehydrierung oder Herausforderungen des Immunsystems, oder für alle, die ihrem System einen starken Schub geben wollen.

Mikronährstoffmedizin zur Stärkung des Immunsystems

Die Mikronährstofftherapie zur Stärkung des Immunsystems kombiniert dies mit einer Unterstützung der Entgiftung. Dieser intravenöse Immunverstärker enthält die doppelte Dosis von Vitamin C, zusammen mit einer hohen Dosis Glutathion. Die Behandlung unterstützt den Körper wirksam bei der Bekämpfung akuter oder chronischer Infektionen und erleichtert die Entfernung von Giftstoffen aus dem Körper.

Anti-Aging - Junge Haut

Mikronährstofftherapie als Anti-Aging-Therapie

Die Mikronährstoffmedizin dient auch als Anti-Aging-Therapie. Hierzu kombiniert sie kraftvolle Entgiftungsunterstützung des Glutathions mit der doppelten Flüssigkeit des klassischen Myers Cocktails. Glutathion ist ein starkes Antioxidans, das helfen kann, freie Radikale zu bekämpfen und so die Zellen vor den Auswirkungen des Alterungsprozesses zu schützen. Vitamin C ist notwendig für das Wachstum, die Entwicklung und die Reparatur von menschlichem Körpergewebe und hilft bei der Bildung von Kollagen. Weitere wichtige Inhaltsstoffe dieser Vitamininfusion sind Magnesium, das den Blutfluss fördert und die Zellreparatur unterstützt, und Vitamin-B-Komplexe, welche die Epidermis stimulieren und zu einer gesunden Haut führen.

Wer kann von der Orthomolekularmedizin, Mikronährstoffmedizin profitieren?

Viele Menschen, die einen Vorteil in ihrer sportlichen Leistung und Erholung suchen oder sich von chronischer Müdigkeit, Fibromyalgie und Migräne befreien möchten, haben die intravenöse Mikronährstofftherapie, orthomolekulare Medizin (mehr Infos beim e. V.) als Teil eines integrierten Wellness-Plans genutzt. Die Therapie wird auch zur Verbesserung der Abwehrkräfte und zur Unterstützung bei Erkältungen eingesetzt, insbesondere bei Menschen mit schlechter Verdauungsfunktion oder sogar bei Problemen der Psyche, wie zum Beispiel Depressionen, Burnout oder Befindlichkeitsstörungen.

Mögliche Nebenwirkungen der Mikronährstofftherapie

Ein warmes Körpergefühl ist die häufigste Nebenwirkung der Mikronährstofftherapie. Dies geschieht typischerweise, wenn der Cocktail schnell oder in großen Dosen verabreicht wird, sodass das Magnesium eine schnelle Erweiterung der Blutgefäße des Körpers bewirkt. In seltenen Fällen kann dies auch zu Benommenheit oder Ohnmacht führen. Diese Nebenwirkungen sind kurzlebig und lassen sich leicht durch Anpassung der Dosierung und der Verabreichungsgeschwindigkeit steuern. Diese Nebenwirkungen lassen nach, wenn die Behandlung abgeschlossen ist.

Sicherheit der Mikronährstofftherapie

Die intravenöse Mikronährstofftherapie gilt als sicher, wenn sie von einem ausgebildeten, erfahrenen Gesundheitsexperten durchgeführt wird. Die intravenösen Tropfen enthalten Vitamine, Mineralien und Wasser, die alle sicher und unerlässlich für den Körper und eine gute Gesundheit sind.

Welche Vorteile hat die Orthomolekularmedizin/Mikronährstofftherapie?

Vitamine, Mineralien und Antioxidantien sind für viele Körperfunktionen unerlässlich. Die intravenöse Mikronährstofftherapie liefert die Mikronährstoffe direkt in die Blutbahn, im Gegensatz zu oralen Nährstoffen, die durch den Verdauungsprozess an Güte verlieren. Die intravenösen Nährstofftropfen sorgen auch für eine gute Hydratation des Körpers.

Wie bei allen medizinischen Behandlungen können Kontraindikationen angewendet werden, außerdem müssen Nebenwirkungen und Vorsichtsmaßnahmen berücksichtigt werden.



Orthomolekulare Medizin, Mikronährstofftherapie - Symptome & Krankheiten

Indikationen & Heilanzeigen: die Anwendung von Orthomolekulare Medizin, Mikronährstofftherapie hilft möglicherweise bei:

  • Anlaufschmerz
  • Bandscheibenvorfall
  • Beckenschiefstand
  • Bewegungsschmerz
  • Darmsanierung
  • Fersenschmerz
  • Fibromyalgie
  • Kinderwunschbehandlung
  • Konzentrationsstörungen
  • Krämpfe
  • Mineralstoffmangel
  • Muskelverhärtung
  • Rückenschmerzen
  • Schmerzen
  • Spurenelementemangel
  • Verspannungen
  • Vitaminmangel
  • Wechseljahre
Basis Ernährungsberater-Liste in Österreich

Orthomolekulare Medizin, Mikronährstofftherapie Videos


Bei Amazon zu Orthomolekulare Medizin, Mikronährstofftherapie


MikronährstoffmedizinMikronährstoffmedizin

Erfahrungen mit Orthomolekulare Medizin, Mikronährstofftherapie

Es liegen uns leider noch keine Bewertungen oder Erfahrungen vor. Machen Sie den Anfang! Sie bleiben dabei anonym. Teilen Sie Ihre Erfahrungen und helfen anderen Patienten und Klienten. Vielen Dank!

Hinterlassen Sie Ihre Erfahrungen mit "Orthomolekulare Medizin, Mikronährstofftherapie"

Seien Sie fair und höflich. Unangemessene, falsche oder beleidigende Bewertungen werden nicht akzeptiert und gelöscht.


Anbieter
in Österreich

Präsentieren Sie sich hier!