Tarot, Kartenlegen

Beschreibung der Methode "Tarot"

Was ist „Tarot”?

Tarot ist vereinfacht formuliert eine Art Horoskop, nur eben mit Karten. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, in den Genuss von Tarot zu kommen. Zum einen kann sich jemand die Karten durch einen Wahrsager legen lassen. Diese sind dann sofort in der Lage, die aufgedeckten Karten zu deuten.

Das Motiv der Karten entscheidet über Glück oder Pech

Auf jeder Tarot-Karte ist dann ein anderes Motiv zu sehen, welches eine Bedeutung hat. Tarot kann auf viele Arten zu Rate gezogen werden. Gerade wenn es um die Liebe, den Beruf, aber auch um die Gesundheit geht, wird Tarot sehr häufig eingesetzt. Natürlich gibt es auch noch die Möglichkeit, von eine großen Stapel Karten, eine Karte zu ziehen. Hierbei entscheidet dann der Zufall. Bei den Tarot-Karten besteht aber auch die Möglichkeit, jeden Tag einen Tageskarte zu ziehen. Damit hat jeder sein ganz persönliches Horoskop in der Hand. Diese Schicksalskarte kann dann für den bevorstehenden Tag verwendet werden.

Tarot-Karten geben Auskunft über alle Lebensbereiche

Die meist angesprochenen Bereiche sind:

  • Liebe und Partnerschaft
  • Beruf und Finanzen
  • Reise
  • Gesundheit und Mittel zur Heilung
  • Kinderwunsch
  • Spirituelle Entwicklung und Karma

Den richtigen Zeitpunkt dank Tarot erkennen können

Die Welt des Tarot ist vielseitig und sollte selbst erkundet werden. Deshalb kann Tarot auch helfen, zu sich selbst zu finden, oder die eigenen Stärken zu erkennen. Sich die Karten legen zu lassen, hat also nichts mit einem Glücksspiel zu tun. Das Gute daran ist, dass die Karten immer wieder anders liegen können, oder eine andere gezogen wird. Was bedeutet, dass eine Veränderung der aktuellen Situation herbeigerufen werden kann. Das geht meistens schon durch die Erkenntnis einer solchen Karte. Denn wer sein Schicksal kennt, kann das eigene Leben auch danach ausrichten. Vielleicht wird schon lange nach einem passenden Partner gesucht. Doch wann der passende Zeitpunkt ist, weiß niemand so recht. Die Tarot-Karten können deshalb einen groben Überblick über die noch kommenden Möglichkeiten bieten und dem Interessenten zeigen, was möglich sein kann, wenn zu einem bestimmten Zeitpunkt, aufgepasst wird.

Herkunft des Tarot

Das Kartenlegen gehört zu einen der ältesten Methoden, etwas über die eigene Zukunft zu erfahren. Ein Tarot Kartenspiel besteht in der Regel aus 78 Karten. Die Karten, so wie sie heute verwendet werden, kamen ursprünglich aus de fernöstlichen Raum nach Europa.

Tarotkarten-Systeme

Es gibt die unterschiedlichsten Namen und Systeme für Tarot, da die Karten sich auch deutlich von einander unterscheiden können.

  • Marseille Tarot, auch als Rider Waite Tarot bekannt
  • Crowley-Tarot
  • Kartenlegen nach Madame Lenormand
  • Kartenlegen mit Engelkarten
  • Kartenlegen mit Skatkarten
  • Kartenlegen mit Spielkarten

Tarotkarten-Leger

Wahrsager mit Tarot, Kartenleger

Tarotkarten zu legen kann gelernt werden. Zwar ist es immer noch von Vorteil, wenn noch ein gewisses Gespür für Tarot oder Karten vorhanden ist. Einfühlungsvermögen ist eine der wichtigsten Eigenschaften, welche ein Kartenleger mitbringen sollte. Gerade im Bezug auf Heilung haben Tarotkarten eine besondere Funktion. So können sie die Seele heilen, oder einem den Weg weisen.

Damit der Leihe auch mal einen Überblick über die Welt der Karten bekommen kann, sollte ein Blick in ein Tarot-Karten-Lexikon oder Vergleichbares geworfen werden. Obwohl das Prinzip immer gleich ist, können Tarot Karten recht unterschiedlich aussehen. Um sich die Karten ordnungsgemäß legen zu lassen, oder auch selbst zu legen, ist das Umfeld auch entscheidend. Jeder, der mehr über seine Zukunft oder sich selbst erfahren möchte, sollte sich dafür etwas Zeit nehmen. Denn nur wenn das Umfeld stimmig ist, kann auch garantiert die richtige Karte gezogen werden.

Ablauf einer Tarotkarten-Sitzung

In den meisten Fällen werden alle Karten aufgedeckt. Hierbei entscheidet sich dann, an welcher Postition die bestimmten Karten liegen. Deren Position bestimmt, wie sich die Vergangenheit zugetragen hat, oder die Zukunft sich gestalten lässt. Auch gibt die Anordnung der Karten einen gewissen Einblick über die Person, welche Schicksalsschläge ertragen wurden, oder wann die nächste große Liebe kommt. Der Klient kann dann eine Frage an den Kartenleger oder Wahrsager stellen und diese hat dann mit Hilfe der Karten die passende Antwort parat.

Sehr häufig wird auch mit eindrucksstarken Symbolen wie Engeln oder auch Rittern gearbeitet. Von Schwertern bis hin zu Herzen - den Symbolen scheinen kaum Grenzen gesetzt. Gerade wenn es um gute Karten, wie das Glück geht, wird das meistens mit Geldmünzen, Sternen, oder ähnlich schönen Motiven faszinierend schön dargestellt.

Kosten einer Tarot-Sitzung

In der Regel wird ein Kartenleger oder Wahrsager angerufen, oder ein direkter Termin ausgemacht. Die Bezahlung einer Tarot-Sitzung kann hierbei recht unterschiedlich verlaufen. Gut möglich, dass ein pauschales Honorar, oder ein Minutenpreis bezahlt werden muss.  Inzwischen gibt es aber auch Foren, die es ermöglichen, dass ein Austausch zwischen Interessenten und jenen, welche es schon sind, stattfinden kann.

Tarot Karten verschenken

Es liegt dann an einem selbst, ob diese Ratschläge angenommen werden, oder nicht. Im Übrigen ist das Kartenverlegen auch eine schöne Geschenkidee. Wenn einem Verwandten, oder guten Freund eine Freude gemacht werden möchte, ist Kartenlegen ideal. Denn damit kann man seinem Gegenüber zeigen, dass dessen Wohlergehen einem nicht egal ist. Jeder hat gute Sterne und mit den Tarot Karten können diese auch sichtbar gemacht werden.

Seminare, Ausbildung & Kurse

Im Moment liegen dem Heilverzeichnis® zum Thema Tarot Ausbildung keine oder zu wenig Informationen vor. Sollten Sie allgemeine Informationen zu Ausbildung Tarot haben, die Sie hier veröffentlichen möchten, freuen wir uns, wenn Sie uns diese zur Verfügung stellen würden.



Tarot - Symptome & Krankheiten

Indikationen & Heilanzeigen: die Anwendung von Tarot hilft möglicherweise bei:

  • Beziehungsprobleme
  • Crowley Tarot
  • Entscheidungshilfe
  • Entscheidungsschwierigkeiten
  • Große Arkana
  • Jahreswachstumszahl
  • Kartenlegen
  • Kartenlegen mit dem Rider-Waite-Tarot
  • Kleine Arkana
  • Konflikte
  • Lebensberatung in beruflichen Fragen
  • Lebensberatung in privaten Fragen
  • Lebenskrise
  • Lebensrad
  • private Fragen
  • Selbsterkenntnis
  • Selbstfindung
  • Selbstveränderung
  • Tarot der weisen Frauen
  • Unsicherheit
  • Wegweiser
  • Wesenszahl
  • Zukunftsdeutung

Kartenleger in Österreich


Alle Adressen in Österreich

Tarot Videos


Erfahrungen mit Tarot

Es liegen uns leider noch keine Bewertungen oder Erfahrungen vor. Machen Sie den Anfang! Sie bleiben dabei anonym. Teilen Sie Ihre Erfahrungen und helfen anderen Patienten und Klienten. Vielen Dank!

Hinterlassen Sie Ihre Erfahrungen mit "Tarot"

Seien Sie fair und höflich. Unangemessene, falsche oder beleidigende Bewertungen werden nicht akzeptiert und gelöscht.