Urinanalyse, Harndiagnostik

(Urinanalyse)

Eine Methode/Therapie aus der Kategorie


Urin ermöglicht den Nachweis von Substanzen, die bei Vorliegen in krankhafter Konzentration zum Hinweis auf mögliche Erkrankungen dienen können. Ihre Entdeckung bei Patienten, die über keinerlei Beschwerden klagen, kann zum Schlüssel für eine Reihe von Frühdiagnosen werden.

Auch bei Patienten mit mannigfaltiger Symptomatik, deren Beschwerden zu vielen Krankheitsbildern passen könnte, hilft die Analyse des Urins bei der Diagnostik weiter. Bei Patienten mit bekannter Erkrankung hingegen ermöglicht eine Untersuchung des Urins eine wirksame, kostengünstige und öfters durchführbare Überwachung des Krankheitsablaufes und der Behandlung.

Aus der Durchführung der Harnschau ergeben sich wertvolle Hinweise für einzusetzende Medikamente, Empfehlungen zu Ernährungs- und Lebensgewohnheiten und Behandlungsmöglichkeiten der Grunderkrankung.


Letzte Änderung: 21.06.2017

Autor/in und inhaltlich verantwortlich

Alle Rechte und Pflichten des Textes "Urinanalyse, Harndiagnostik" liegen beim Autor/den Autoren. Der Betreiber dieses Verzeichnisses übernimmt keine Haftung für Schäden, die sich aus dem Gebrauch oder etwaigem Missbrauch der hier vorgestellten Methode Urinanalyse, Harndiagnostik ergeben.

Neue und aktualisierte Therapien & Heilverfahren

Wir verwenden Cookies, um Anzeigen und Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung dieser Website an Google für Analysen weiter. Wir geben Informationen zu Ihrer Verwendung dieser Website an Partner für Werbung weiter. Diese führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Details >

Verstanden